LIAG
 

G14/17 Play Type 14

Bewerbungsschluss: 16.11.2017

Das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik sucht zum 01.01.2018 befristet bis zum 31.07.2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Geophysik oder einer vergleichbaren Fachrichtung und Promotion. Erfahrung in der thermisch-hydraulischen Modellierung, in der Auswertung hydraulischer Bohrlochdaten sowie in der Auswertung von Temperaturlogs aus Bohrungen werden vorausgesetzt. Erforderlich sind Erfahrung in der Interpretation von Temperaturdaten aus orogenen Vorlandbecken sowie Erfahrung im wissenschaftlichen Publizieren. Sehr gute Kenntnisse in der geothermischen Ressourcenabschätzung oder Fündigkeitsbewertung werden benötigt. Dienstort ist Hannover.