LIAG
 

Stabile Isotope

IRMS Stabileisotopen Labor

Das Gasmassenspektrometer Thermo Electron Delta plus XP bietet die Möglichkeit, die stabilen Isotope Kohlenstoff-13 und Sauerstoff-18 von Karbonaten an kleinen Proben zu bestimmen. Diese Methode wird zur Rekonstruktion von Paläoumwelt­bedingungen und zur Erforschung von (paläo-)klimatischen Veränderungen ein­gesetzt. Es sind zahlreiche Projekte zur Untersuchung von Seesedimenten aus Mecklenburg-Vorpommern, Höhlensintern und Korallen geplant. Die Analyse stabiler Isotope an Wasser (Deuterium und Sauerstoff) ist ein etabliertes Verfahren im Bereich von (Grund-)Wasser und Umwelt­unter­suchungen. Es wird seit Jahren erfolgreich zur Klärung isotopenhydrologischer Fragestellungen in verschiedenen Projekten eingesetzt.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Manfred Frechen